Der Toller - whistle-soul-neu

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Toller

Nova Scotia Duck Tolling Retriever
Der Toller     Nova Scotia Duck Tolling Retriever

Ursprung
Kanada

Verwendung
Der Lockhund rennt, springt und spielt entlang des Strandes und kann dabei von einer Entenschar uneingeschränkt beobachtet werden. Manchmal verschwindet er dabei aus der Sicht, um schnell wieder zu erscheinen. Hierbei wird er von dem Jäger aus dessen Versteck unterstützt, der kleine Stöcke oder Bälle dem Hund zuwirft. Diese spielerische Aktion erweckt die Neugier der Enten, die in einiger Entfernung von der Küste schwimmen; sie werden somit in die Reichweite der Flintengeschosse gelockt. Der Toller wird dann zum Apportieren der toten oder angeschossenen Vögel geschickt.

Klassifikation FCI
Gruppe 8 Apportierhunde, Stöberhunde, Wasserhunde
Sektion 1 Apportierhunde. Mit Arbeitsprüfung

Allgemeines Erscheinungsbild
Der Toller ist ein mittelgrosser, kraftvoller, kompakter, harmonischer und gut bemuskelter Hund; Knochensubstanz mittel bis kräftig; mit einem hohen Mass von Flinkheit, Wachsam- keit und Entschlossenheit. Bei der Arbeit zeigen die Toller eine schnelle, hetzende Aktion, wobei der Kopf fast in einer Ebene mit der Rückenlinie und der sich ständig bewegenden und stark befederten Rute getragen wird.

Verhalten und Charakter
Der Toller ist sehr intelligent, sehr gelehrig und hat grosse Ausdauer. Als starker und befähigter Schwimmer ist er ein talentierter udn verlässlicher Apportierer zu Wasser und zu Land, jederzeit bereit, schwungvoll zu agieren, sobald auch nur das geringste Anzeichen zur Notwendigkeit des Apportierens gegen ist. Sein ausgeprägter Apportiersinn und sein Spieltrieb sind die unentbehrlichen Grundlagen für seine Lockfähigkeit.

Haar / Farbe
Der Toller wurde gezüchtet um aus eisigen Gewässern zu apportieren und muss ein wasserabweisendes doppeltes Haarkleid haben. Dieses ist mittellang und weich mit einer noch weicheren, dichten Unterwolle. Das Haarkleid darf eine leichte Wellung auf dem Rücken aufweisen, ist ansonsten jedoch glatt. manchmal findet man beim Winterfell lange lockere Wellen im Kehlbereich. Befederung an Kehle, hinter den Ohren und an den Hinterseiten von Ober- und Unterschenkel sind weich; die Vorderläufe sind mässig befedert.
Die Farbe besteht aus verschiedenen Schattierungen von rot oder orange, wobei die Befederung und die U nterseite der Rute farblich heller ist. Gewöhlich ist mindestens eine der folgenden weissen Farbmarkierungen vorhanden: Rutenspitze, Pfoten, Brust und eine Blesse. Die Pigmentierung der Nase, der Lefzen un der Augenränder ist Ton in Ton mit der Farbe des Haarkleides oder schwarz.

Grösse
Ideale Widerristhöhe: Rüden 48-51 cm, 20 - 23 kg / Hündinnen 45-48 cm, 17 - 20 kg

Einen guten Detailbeschrieb der Rasse finden Sie auf: www.tollerschweiz.ch oder auf www.retriever.ch
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü